Anzeichen von Hautkrebs frühzeitig erkennen

Hautkrebs ist in vielen Fällen gut heilbar. Dafür ist es aber wichtig, ihn früh zu erkennen. Deshalb ist regelmäßige Vorsorge wichtig. Diese beginnt schon zu Hause: Beobachten Sie Veränderungen Ihrer Haut genau und suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie diese bemerken.

 

Harmlos

Unauffälliges Muttermal oder Leberfleck

Fraglich

Bei Muttermalen mit unregelmäßiger Form und Farbe sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Die „ABCDE“-Regel hilft bei der Einordnung:

ABCDE-Regel

  • A wie Asymmetrie: Auffällig ist ein Fleck, der nicht rund oder oval ist.
  • B wie Begrenzung: Ein Pigmentfleck sollte scharf und regelmäßig begrenzt sein. Eine unscharfe Begrenzung oder unregelmäßige Ausfransungen sind Grund zur Sorge.
  • C wie Colorit: Hat ein Muttermal mehrere Farbtönungen, sollte es genau beobachtet werden.
  • D wie Durchmesser von mehr als zwei Millimeter und/oder Dynamik: Pigmentflecken mit einem Durchmesser von mehr als zwei Millimetern sollte sich ein Arzt ansehen.
  • E wie Erhabenheit: Hebt sich ein Muttermal oder Pigmentfleck deutlich von der umgebenden Haut ab, ist das ein Anzeichen für Hautkrebs.

 

Mehr dazu

Weitere Informationen zum Thema UV-Strahlung als Krebsrisiko finden Sie im Wissensbereich.


Seite teilen: